© Göttinger Stadtkantorei

© Göttinger Stadtkantorei

© Göttinger Stadtkantorei

© Göttinger Stadtkantorei

© Göttinger Stadtkantorei

Göttinger Collegium

 Das Göttinger Collegium ist ein ambitioniertes Kammerorchester bestehend aus Laienmusikern und – musikerinnen mit sehr guten instrumentalen Fähigkeiten. Dies erlaubt dem Ensemble auch bei anspruchsvollen Konzert- und Kantaten- und Oratorienprogrammen als Partner verschiedener Chöre auf zutreten. Aber auch mit reinen Instrumentalkonzerten, wie z.B. in der Reihe „Klassik für Nachtschwärmer“ ist das Orchester zu hören.

Im Rahmenprogramm der Internationalen Händelfestspiele 2014 gestaltete das Göttinger Collegium die Oper „Dido und Aneas“ von Henry Purcell.
 
Proben: nach Projektprobenplan
Ort: Großer Saal, Gemeindezentrum St. Johannis, Johanniskirchhof 2
 
Leitung: Melanie Büttner und Bernd Eberhardt