© Göttinger Stadtkantorei

© Göttinger Stadtkantorei

© Göttinger Stadtkantorei

© Göttinger Stadtkantorei

Göttinger Orgelradtour

Die Göttinger Orgelradtour führt uns in diesem Jahr ausgehend von der St. Johanniskirche (Treffpunkt um 14 Uhr) in der Innenstadt zur Pauluskirche und dann raus aufs Land in das wunderschöne Dorf Lenglern, wo wir die älteste Denkmalorgel unseres Kirchenkreises besuchen.
In jeder Kirche gibt es natürlich Musik und Wissenswertes über Architektur und Instrument.

In der renovierten Göttinger St. Johanniskirche beginnt die kleine Rundreise mit einer Vorführung der großen Ott-Janke-Orgel und einigen Informationen zum Raum und seiner Renovierung.
In ökumenischer Verbundenheit besuchen wir anschließend die katholische St. Pauluskirche im Ostviertel, die über erstaunliche Orgeln verfügt. So verfügt die große Krell-Orgel, genau wie die beiden großen Instrumente in den evangelischen Innenstadtkirchen, über einen sehr tiefen Bass der 32'-Lage.
Über den reizvollen "Helleweg" radeln wir weiter über Bovenden nach Lenglern wo wir begeistert den Klängen der historischen Orgel von Stephan Heeren aus dem Jahre 1792 lauschen können.
Die Fahrt ist nicht sehr anstrengend und beträgt ca. 25 Kilometer einschließlich Rückweg.

Event single img Bildquelle: Rosenboom

Informationen zu den Ausführenden

Es musizieren Kirchenmusiker:innen aus dem Kirchenkreis Göttingen: Elke Hahn, Stefan Kordes und Bernd Eberhardt, sowie Paulus-Kantor Heiner Kedziora.

Wann

Informationen zu Anmeldung / Kartenvorverkauf

Die Teilnahme ist kostenlos. An den Zielorten sind Spenden willkommen.
Weitere Informationen unter
Tel.: 0551-42182